Samstag, 5. Mai 2012

Mein neues Projekt: JTEIPP

Jeden Tag ein iPhone-Foto.

Dass das iPhone4 (und sein Nachfolger) eine brauchbare Kamera haben, muss nicht mehr bewiesen werden.
Aber würde sie mir auch als "Kompaktkamera" genügen? Um das festzustellen, habe ich beschlossen, mein Projekt "Jeden Tag ein iPhone-Photo" zu starten. Dabei will ich bis zum Ende des Monats verschiedene Apps und die Qualität unter unterschiedlichen Bedingungen testen.

Heute war ein einfacher Einstieg. Das Wetter war mit seinem strahlenden Sonnenschein schon zu schön zum fotografieren.

05.05.2012 - iPhone4 - 1/450 sec - f/2.8 - ISO 80 - 3,86mm
(c) Ehrhardt Petter

Aufgenommen wurde das Bild mit der App Camera+. Gegenüber der normalen App hat sie den Vorteil, dass man den Schärfepunkt und den Messpunkt recht einfach festlegen kann.
Nur dadurch, dass ich Belichtung vorne auf das Rasenstück legen konnte, ergab sich eine brauchbare Helligkeitsverteilung. Die Automatik hätte den Vordergrund im Dunkeln verschwinden lassen.
Wie zu erwarten war, habe ich hier maximale Tiefenschärfe. Vielleicht gibt es ja auch dafür ein App ;-)

Insgesamt finde ich die Qualität des Bildes schon sehr beeindruckend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen