Sonntag, 8. Juli 2012

Tasche packen fürs Fotobooth

Eigentlich hört es sich ja gar nicht so kompliziert an - das mit dem Fotobooth. Doch, wenn ich unsere Ausrüstung so zusammenpacke, liegt da eine ganze Menge herum. Auf dem Fahrrad lässt sich das nicht transportieren.

(c) Ehrhardt Petter

Hier einmal die Packliste:
  • Tasche für den Hintergrundständer mit:
    • 2 stabilen und langen Stativen
    • 4-teilige Querstange
  • 1 -2 Stoffhintergründe (3x3m Minimum)
  • Koffer für Blitzausrüstung mit:
    • 2 Blitzstativen
    • 2 kleinen Studioblitzköpfe
    • 2 Weitwinkelreflektoren mit Schirmhaltern
    • 2 Schirme (Reflektor / Durchlicht)
    • 2 Spannungskabel
  • Stativtasche mit:
    • Kamerastativ
    • Videohead mit Leveler darunter
    • Platte drauf
    • Schlüssel zum Festziehen der Muttern/Schrauben
  • Kamerarucksack mit:
    • Kamera (mit vollen Akkus und leerer Karte - für alle Fälle)
    • eine Ersatzkamera
    • 18-24mm Objektiv
    • 35-70mm Objektiv
    • 4 Kamera-/Blitzauslöser auf Funkbasis
    • Anschlusskabel der Auslöser für die beiden Kameras
    • 2 Anschlusskabel der Auslöser für die Blitze
    • 8 AAA-Batterien als Ersatz für die Auslöser
    • externe Spannungsversorgung für die Kamera mit Anschlusskabel
    • Reinigungspinsel für die Objektive
  • Notebooktasche mit:
    • Notebook (mit genug Platz für 1000 JPEG-Bilder und vollen Akkus)
    • Notebooknetzteil und Anschlusskabel
    • 2 USB-Kabel für die Kamera (1,8m)
    • 1 USB-Kabel-Verlängerung (10m)
  • Kleiner Klapptisch zum Abstellen des Computers
  • Tasche für Projektor mit:
    • Projektor
    • Platte für Stativ darunter (siehe unten)
    • Spannungskabel
    • Videokabel zum Abschluss an den Computer
  • Stativ für die Aufstellung des Projektors mit festem 2-Wege-Kopf (das kleine in der Mitte)
  • 1 Kabeltrommel mit 50m Kabel und 4 Steckdosen
  • 1 Verlängerungskabel 10m
  • 3-fach-Verteilerdose mit 3m Verlängerungsschnur
  • jede Menge Gaffa-Tape
  • Schere oder Cutter
  • einen Faltstuhl zum Hinsetzen - für alle Fälle
Eine nette Liste - nicht war. Ich hoffe, das war alles. Wenn mir noch etwas einfällt, werde ich es ergänzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen